Praxis

Praktischer Unterricht

Die praktische Ausbildung ist unterteilt in Grundstufe, Aufbaustufe, Leistungsstufe, besondere Ausbildungsfahrten (Sonderfahrten) und die Reife- u. Teststufe. Auf der Ausbildungsdiagrammkarte bekommst Du  Auskunft über die einzelnen Ausbildungsschritte. Du kannst so jederzeit Deinen persönlichen Ausbildungsstand erkennen und gezielt Probleme mit Deinem Fahrlehrer beseitigen. 

Fahrstunde
Clock_edited.png

Für die Klassen B, A1, A2 und A sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben :

  • 5 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße

  • 4 Stunden à 45 Minuten auf Autobahn

  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

Für die Klasse BE sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 3 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße

  • 1 Stunden à 45 Minuten auf Autobahn

  • 1 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

Treffpunkt

Wenn du die Theorieprüfung bestanden hast und einen Termin zum Praxisunterricht vereinbart hast, kann es endlich losgehen. Falls keine besondere Absprache erfolgt, ist der Treffpunkt an der Fahrschule (Telegrafenstr. 12).

Motorrad-Fahrschüler beginnen am Treffpunkt Garage (Hinterhof Remscheider Str. 11)
Wir sehen uns!